Start Wie wirkt Calictus
Der beste Koi Teichfilter sorgt für die richtigen Teichbakterien im Wasser!
Ein Koiteich Filter braucht immer einen Vorfilter!

Was muss man wissen um die biologische Teich Wasserreinigung in einem Koi Teichfilter zu verstehen?

Einleitung
In dem Garten oder Koi Teichfilter entwickeln sich zwei wichtige Typen von Teichbakterien Kulturen. Type 1 sind die Schmutzwasserbakterien die sich häufig in einem Kanal befinden und die eher für klares Wasser sorgen. Typ 2 sind die Nitrifizierende Teichbakterien die für die richtige Wasserqualitaet sorgen, damit die Organismen in dem Gartenteich überleben können. Wenn zu viel Schlamm in dem Teichfilter ist dominieren die Type 1 Teichbakterien und verhindern die Entwicklung der Type 2 Teichbakterien. Für die richtige Balance ist es darum wichtig, die Type 1 Teichbakterien nie dominieren zu lassen und den Filter ständig relativ sauber zu halten.

Heterotrophen Teichbakterien 
Heterotrophen oder Schmutzwasser Teichbakterien verbrauchen organische Verunreinigungen wie Zucker, Proteine und Fette für die Erzeugung von Energie und Biomasse.

Autotrophen Teichbakterien
Autotrophen oder Nitrifizierende Teichbakterien nutzen CO2 als Energiequelle. Wenn sich in dem Garten oder Koi Teichfilter zu viel Schlamm, vor allem organische Verbindungen befinden, dann werden die heterotrophen Teichbakterien sich massiv entwickeln und damit das Wachstum von den autotrophen Teichbakterien verhindern. Die •autotrophen Teichbakterien sind dennoch sehr wichtig, weil sie verantwortlich sind für das Nitrifizierungsprozess im Koi oder Gartenteich.

Das Calictuskonzept
Der Calictus ist einen Koi Teich Filter worin die heterotrophen Teichbakterien in Gegensatz zu anderen Koi oder Garten Filtersystemen nie dominieren können. Er gestattet nur abwechselnd eine größere Menge an organischer Substanz (heterotrophe Wachstum von angesammelten Teichschlamm) und dann eine Periode mit einem niedrigen Gehalt an organischer Substanz (autotrophe Wachstum), weil das die beste Bedingungen für die notwendige Nitrifizierung sind. Die Teichbakterien, die für diesen Abbau (NH4+→NO2 →NO3) verantwortlich sind, sind die Nitrosomonas- und Nitrobacter Teichbakterien. Diese Teichbakterien leisten Ihre Arbeit am besten in der Anwesenheit von ausreichend Sauerstoff und in der Abwesenheit von größeren Mengen an organischem Material.

Der beste Koi Teichfilter oder Gartenteich Filter sorgt für die richtigen Teichbakterien im Wasser!
Ein Koiteich Filter braucht immer einen Vorfilter!

Was bringt den selbstreinigenden Calictus Gartenteich Filter für ihren Koiteich oder Gartenteich!
1   Den Schlamm in dem Koi Teichfilter nicht nur effektiv sammeln sondern auch mühelos entsorgen (Mechanisch filtrieren)
2   Die Heterotrophen Teichbakterien limitieren damit die Nitrifizierende Teichbakterien des Nitrifizierungsprozess (umsetzen von Ammonium in Nitrit und Nitrat) optimal ausführen können (Biologisch reinigen)
3   Die wichtigste Teichwasserwerte werden durch die äusserst regelmässige Wirkung des Garten Filters völlig stabilisiert.
4   Also keine Schwankungen in den wichtigsten Teichwasserparameter

Über die Grösse des selbstreinigenden Calictus Gartenteich Filter für den Koi Teich
1   Fast alle Filter auf dem Markt frustrieren ihre eigene Wirkung weil zu viel Schlamm in dem filter bleibt.
2   Zu viele heterotrophe Teichbakterien in dem Koi oder Garten Teichfilter verbleiben
3   Und deswegen das Wachstum der autotrophe Filterbakterien und eine effektive Nitrifizierung verhindert wird.
4   Um dieses Problem zu lösen glaubt man dann dass einen Teichfilter unbedingt gross sein sollte. Er muss nur gross genug sein!

Der beste Koiteich Filter für Koi sorgt für die richtigen Teichbakterien im Wasser!
Ein Koiteich Filter braucht immer einen Vorfilter!

Wie wirkt der selbstreinigenden Filter?
Das Reinigen des Calictus wird eingesetzt von einem Zeitschalter oder einer Fernbedienung
Die Reinigung des Filtermaterials kann natürlich auch manuell eingesetzt werden.

Schauen Sie sich hier die Demo’s an (anklicken) um die Wirkung des selbstreinigenden Teichfilters zu sehen und bewundere unsere Lieblingskoi in dem glasklaren Koi Wasser!

Teichfilter-Calictus-Selbstreinigung-_Splvorgang-1 Teichfilter-Calictus-Filterstand


Der Filterstand des Gartenteich Filters
1   Am Anfang des kleinen Films ist der Filter im Filterstand.
2   Sie sehen in der Mitte einen Abfluss.
3   Darüber mit Luft gefüllt die Abflussmembran. (Magnetventil geschlossen)
4   Diese Membran schließt den zentralen Abfluss ab.
5   Ist diese Membran einmal gefüllt, wird der überschüssige Druck zu einem Luftstein abgeleitet, der das Wasser belüftet.

Der beste Koi Teich Filter für den Gartenteich ist in der Lage sich selbst mechanisch und biologisch zu reinigen!

6   Das von einer Teichpumpe geförderte Teichwasser kann also nicht durch diese Röhre hochsteigen.
7   Das Wasser wird gezwungen, durch das Teichfilter Material zu strömen.
8   Der Schmutz aus dem Teich bleibt im Filtermaterial hängen.

Ein Koiteich Filter braucht immer einen Vorfilter!

Spülstand
1   Zu der eingestellten Zeit öffnet sich auf dem Deckel mittels eines Zeitschalters das Magnetventil.
2   Hierdurch wird die Luft umgeleitet, und Sie sehen, dass links hinten die Teichmembrane, aufgeblasen wird.
3   Da diese Membrane schnell voll ist, wird der Rest der Luft durch ein Venturi-Effekt und Rückschlagventil dem Wasser beigefügt.
4   Die Abflussmembrane erhält keine Luft mehr und läuft jetzt leer.

Der Nishikigoi und Gartenteich Filter, der selbstreinigende Calictus Teichfilter ist einen bequemen und völlig selbstreinigenden Filter.

5   Das mit Luft angereicherte Wasser strömt jetzt durch den Abfluss hoch.
6   Aufgrund der Antriebskraft von Luft und Wasser wird das Filtermaterial durch die Steigröhre mit nach oben befördert.
7   Auf dem Weg löst sich der organischen Schmutz vom Glasperlen Filtermaterial.
8   Oben angekommen fällt das Filtermaterial aufgrund seiner hohen Massendichte wieder herunter.
9   Organischer Abfall ist leichter und strömt durch einen höher gelegenen Abfluss aus dem Teichfilter heraus in den Abfluss•

Filterstand des selbstreinigenden Teichfilters
1   Nach 4 oder 5 Minuten schließt sich das Magnetventil wieder.
2   Die Luft geht jetzt wieder zum Abfluss, der sich dadurch schließt.
3   Die (hinterste) Filtermembrane erhält jetzt keine Luft mehr und läuft langsam leer.
4   Der Filter ist wieder im Filterstand, und das Wasser läuft einfach in den Teich zurück.•

Der beste Teichfilter für den Koi teich sorgt für die richtigen Teichbakterien im Wasser!
Bester Koi Teich Filter für den Gartenteich ist in der Lage sich selbst mechanisch und biologisch zu reinigen!
Ein Koiteich Filter braucht immer einen Vorfilter!