Start Koi Teichfilter
Mein neuer Koi Teich Filter wird bestimmt bequemer und selbstreinigend sein!
Was ist ein guter Koiteich Filter?
Der Koi Teichfilter reinigen brauchen sie nicht mehr?

Angebot der Woche

Der Koiteich Filter: woran soll mann denken bei dem Teichbau und einem guten Koiteich oder Gartenteich Filter?

Teichfilter-Calictus-Automatic-Plus-pumpengespeist-ohne-Kanlaanschluss-Text.jpg1   Ein sauberer Koiteichfilter ist der bessere Filter
2 Der Filter lässt sich einfach sauber machen!
3   Der Koi Teich Filter macht den Reinigungsvorgang von alleine,     automatisch!
4   Einen Gartenteich Filter mit wenig Schlamm ist der bessere Filter
5   Das Wasser bewegt sich immer
6   Das Wasser belüften worin die Fische schwimmen ist wichtiger      als die Filterbelüftung
7   Belüftung des Koi Teich Filters fördert die Selbstreinigung
8   Es gibt keine Schlammanhäufungen im System
9   Die Röhre können unabhängig von einander gereinigt werden.
10
 Der UVC ist 2 bis 4 Watt pro 1000 Liter
11 Der Koiteichfilter ist in der Lage um pro Tag ca. 15 Gramm      Futter pro 1000 Liter zu verarbeiten.
12  Die Ecken eines Koibeckens sind immer abgerundet, damit das      Wasser besser strömen kann.
13  Die Calictussystemen sind das ganze Jahr durch glasklar ohne      Fadenalgen. Die Sonne ist dabei nie ein Problem.

Was ist ein guter Koiteichfilter?

Ein koi Teichfilter braucht immer einen Vorfilter!

Ein Zuhause für Japanische Koi
Der Nishikigoi oder Brokatkarpfen, kurz auch Koi genannt, ist eine Zuchtform des Karpfens (Cyprinus carpio). Koi oder in Zusammensetzungen auch -goi, so wie in Chagoi, ist einfach das japanische Wort für Karpfen allgemein. Es gibt Zuchtformen des Japanischen Karpfens, die dem in Europa gezüchteten Spiegelkarpfen oder Zeilkarpfen in der Beschuppung gleichen. Diese werden Doitsu (jap. doitsu = „Deutschland, deutsch“) oder genauer Doitsugoi (deutscher Karpfen) genannt.

Der selbstreinigende Calictus Gartenteich filter liefert das ganze Jahr gesundes und glasklares Wasser!
Was ist ein guter Koiteich Filter?

Der Koi Teichfilter reinigen brauchen sie nicht mehr?

Die Haltung von Nishikigoi

Teichfilter-Koi-in-gesundes klares TeichwasserAufgrund der Bewertungen, die Japanische Karpfen wegen
ihrer Zeichnung bekommen, werden sie in möglichst keimfreien Anlagen gezüchtet und gehalten. Nishikigoi werden, um ein besonders großes Wachstum 
zu erzielen, in Japan oftmals in riesigen Naturgewässer gehalten. An diesen halten sich Reiher auf und sind Steine und Pflanzen vorhanden. Die Keimfreiheit und die dichte Haltung mit glasklarem Wasser mit der  Möglichkeit, sogar Sonnenbrand  zu bekommen, werden den Karpfen erst bei den Nishikigoi Liebhabern zuteil. Die Anfälligkeit gegen Parasiten jeglicher Art hängt mit der dichten Haltung zusammen. Der Druck durch Parasiten und Bakterien ist umso größer, je mehr und größere Nishikigoi bei gleichem Wasservolumen gehalten werden. Darum ist in diesem Bezug der selbstreinigende Gartenteich filter Calictus so wichtig!! Dieser wartungsfreier Koiteich Filter entsor
gt den Kot und Schlamm selber und sorgt damit für gesundes und klares Wasser.


Calictus: nie mehr selbst den Koi Teichfilter reinigen weil er selbstreinigend ist!
Es gibt auch den selbstreinigenden Calictus Vorfilter!
Was ist ein guter Koiteich Filter?
Der Koi Teichfilter reinigen brauchen sie nicht mehr!

Teichfilter-Calictus-Automatic-selbstreinigend
Wieviel Japanische Karpfen können in einem Becken
In klarem Wasser haben diese Krankheitserreger geringere Überlebensmöglichkeiten, aber die Übertragung von Japanische Karpfen zu Japanische Karpfen auf engem Raum fördert wiederum deren Verbreitung. Eine Faustregel für Japanische Karpfen besagt, man solle in 1000 Liter Wasser höchstens einen Nishikigoi halten. Das hängt weiterhin von der Filterhygiene ab. Man kann in 30.000 Liter zwischen 40 und 50 Kilo Koi halten. Erfahrene Nishikigoihälter mehr, die gehen bis 80 Kilo oder mehr!

Der selbstreinigende Calictus Koi Teichfilter liefert das ganze Jahr gesundes und glasklares Wasser! Der Koiteich braucht immer einen Vorfilter!
Was ist ein guter Koiteich Filter?

Der Koi Teichfilter reinigen brauchen sie nicht mehr!

Noch einige Wichtige Anweisungen für den Bau eines Koiteiches und den Koi Teichfilter
  • Ein guter Koi Teichfilter: Eine Gute Vorbereitung ist schon die halbe Arbeit!
       Mache einen richtigen Plan und Zeichnung für die Anlage
  • Zeichne so lange bis Sie selber verstehen wie das Wasser stömen wird
  • Bespreche Ihren Plan mit einem Teichexperte
  • Mache eine Liste der benötigte Unterteile
  • Mache eine Berechnung der Kosten
  • Entscheiden Sie sich über die zukünftige Reinigungsarbeit an dem Koiteich Filter
  • Mache den Form des Teiches nicht zu kompliziert: das Wasser im Teich muss nirgendwo stille stehen
  • Die Ecken des Teiches sind immer abgerundet, damit das Wasser richtig strömen kann!
  • Mehrere Bodenabläufe dürfen nie auf nur eine Leitung angeschlossen werden, sondern separat auf dem Koi Teich Filter    angeschlossen werden. Einen Skimmer ist immer sehr wichtig
  • Ein Koi Teichfilter braucht immer einen Vorfilter.

  • Was ist ein guter Koiteich Filter?
    Ein Koiteich Filter der man nicht zu reinigen braucht! 
    Mein neuer Koi Teich Filter wird deswegen bestimmt selbstreinigend sein!·